Michelbach jetzt im Badischen Jakobusweg integriert

Ein Team der Rundwegfreunde hat in den letzten Tagen das Umfeld bei der Pilgerfigur am Badischen Jakobusweg mit einer Pilgerbank aufgewertet.
Die Bankspende  wurde von der Pfarrgemeinde St. Michael vorgenommen.
Der Platz ist eine ideale Stätte der Entspannung. Sobald die Epidemie einen Treff zulässt wird dieser Standort besonders übergeben.

  • 854e25381cc24750a15d7ec0536fed72
  • IMG-20210105-WA0007
  • IMG-20210105-WA0008
  • e18c09ed53e84d4daa3dda12df4efba1

Begleitend wurden von Bürgern aus Winkel im Jahre 2016 bei der ersten Pilgerwanderung der SE Gaggenau ein Jakobsstein am Wanderweg aufgestellt und die Pfarrgemeinde Oberweier ergänzte den Weg mit einem weiteren Jakobsstein in 2017.

In der Kirche St. Michael in Michelbach können die Pilger ihren Pilgerpass abstempeln lassen.
Übernachtungsmöglichkeit in der Pilgerstätte Naturfreundehaus.

Pfarrer Tobias Merz und Ernst Kraft von der Seelsorgeeinheit Gaggenau sind die treibenden Kräfte des Pilgerweges mit Unterstützung ihrer SE Gaggenau.

Die Rundwegfreunde  und die Pfarrgemeinde Michelbach mit Anja Rieger waren der begleitende Partner für den Teilbereich in Michelbach mit der Wegeführung durch den Baumweg/ Exotenwald.
Über den Badischen  Jakobusweg gibt es eine Broschüre. Erhältlich bei TBB Medien Rheinstr. 219, 76532 Baden- Baden
www.buchshop.tbb-medien.de

mavo