Michelbacher Rundweg ersetzt Ziele in der Ferne

Die Heimat genießen mit Freizeit in der Natur war der Wunsch einer Gaggenauer Familie. Was lag näher, als eine Wanderung zu machen auf dem Michelbacher Rundweg mit Stopp an der Hilsberghütte. Die Freude war groß, eine Atmosphäre wie im Allgäu vorzufinden – mit dem Weiden von Kühen in unmittelbarer Nähe. „Wir kommen wieder und brauchen kein anderes Zielgebiet“, war zu hören. Ein gemütlicher Abschluss in einer Gaststätte im Dorf rundetet den Wandertag ab. Das Hinterwälder-Rind aus dem Südschwarzwald wird vom Michelbacher Peter Springmann als Nebenerwerbslandwirt betreut. Dabei unterstützt ihn sein Vater Heinz. Seit 2010 haben sie 17 Tiere in der Mutterkuhhaltung, darüber hinaus seit 2003 noch 30 Walliser Schwarzhalsziegen. Alle Tiere haben ihren Standort im Litzelbachtal. (mavo)20200714 131744 copy 1536x757

Das Hinterwälder-Rind gibt Michelbach einen Hauch von Allgäu.

Foto: Manfred Vogt