Sitzbankaktion der Michelbacher Wilderer e.V.

Die Fasnachtsgruppe „ Wilderer“ aus Michelbach hat, anlässlich ihres diesjährigen 22jährigen Jubiläums den Beschluss gefasst, einen Betrag von 444.-€  für Sitzbänke am Rundweg zur Verfügung zu stellen. Ortsvorsteher Ralf Jungfermann, seit 2013 Mitglied bei den Wilderen, setzte sich dafür ein, dass der Wunsch in Kürze umgesetzt werden konnte. Sitzbankaktion WildererDie Rundwegfreunde waren begeistert über diese großzügige Spende und fanden vier Standorte, wo eine Sitzbank jeweils mit dem Schild“ Wilderer“ versehen wurde. Bei einem Besichtigungstermin am Standort 5a/ Baumpfad übergab Carsten Kist zusammen mit Rene Kraft den Scheck in Höhe von 444.-€ an die Vertreter der Rundwegfreunde. Sie erläuterten die Geschichte der Spende, die verbunden wurde mit einem weiteren Betrag, für einen in Notfall geratenen Bürger. Ortsvorsteher Ralf Jungfermann war sehr beeindruckt über das Engagement der Wilderer und der Rundwegfreunde, die im Ehrenamt eine vorbildliche Arbeit im Dorfgeschehen leisten. Kommentar der Rundwegfreunde: ´Der Rundweg hat, mit seinen jetzt 42 Sitzbänken, auf der 15 Kilometer langen Strecke, neben einer großen Ausstrahlung durch seine tollen Ausblicke, auch genügend Ruhemöglichkeiten`. Durch diese großzügige Bankspende hat der Weg eine weitere Aufwertung bekommen. Begleitend wurden alle Sitzbänke fotographisch erfasst und in einer Datenliste aufgenommen. Die Wilderer werden im Laufe des Jahres noch eine Wandertour zu allen ihren Standorten machen.
Mavo
Foto:Rundwegfreunde